Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Peridoneus GmbH
Bootsbauerstraße 4B
10245 Berlin

Kontakt
info@peridoneus.de

Vertreten durch:
Philipp Reusch
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)
AG Berlin (Charlottenburg) HRB 180143
Sitz der Gesellschaft: Berlin 

USt-IdNr. 
DE275093390

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:
MacBook Station: Matthew Pearce
Measure: Owen Massey McKnight
Rubik: Nina Stawski

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung
An dieser Stelle informieren wir Sie gemäß den Anforderungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, wie wir mit den Daten umgehen, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, die Sie – wissentlich oder unwissentlich – hinterlassen, wenn Sie unsere Website besuchen, und ggf. wie lange sie gespeichert werden sowie über die Rechte, die Sie als Betroffener gegenüber uns haben.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Peridoneus GmbH, Joachimsthaler Str. 34, 10719 Berlin, Tel.: + 49 30 2332 895 0, E-Mail: info@peridoneus.de.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. bei freiwilligen Angabe Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail mitteilen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, um Sie zu kontaktieren und ggf. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung folgender berechtigten Interessen von uns oder Dritten: Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Ansprache, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, sowie Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und können zudem gesetzlich zur Weitergabe von personenbezogenen Daten verpflichtet sein (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

Datenverarbeitung beim Zugriff auf die Website
Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch solche Daten in Logfiles gespeichert und ggf. verarbeitet, die Ihr Browser an den Server übermittelt, auf dem die Inhalte der Website gehostet werden. Es werden jedoch nur die letzten 90 Zugriffe erfasst. Folgende Daten werden beim Zugriff verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
  • IP-Adresse des zugreifenden Endgerätes.
  • Website, auf die zugegriffen wird.
  • Die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.
  • Die Größe der übertragenen Datenmenge.
  • Die übermittelte Browser-Kennung.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck des Betriebs der Website und zur Bereitstellung der Inhalte auf der Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Zudem werden, falls erforderlich, Daten aus den Logfiles genutzt, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, die möglicherweise einen Personenbezug herstellen würden, erfolgt nicht. Die Daten in Logfiles werden nach einem Monat gelöscht.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern
Innerhalb der Peridoneus GmbH erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) außerhalb der Peridoneus GmbH können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.   

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der Peridoneus GmbH erfolgt daneben nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:  Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Diesen verschicken wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote und Dienstleistungen.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von einer Woche bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Wir speichern und verwenden die E-Mail-Adresse nur für den Versand der Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Wir werden Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail senden, um zu überprüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Ihre Bestätigung der E-Mail-Adresse sollte binnen 24 Stunden erfolgen.

Gespeichert werden weiterhin der Zeitpunkt Ihrer Anmeldung und Bestätigung sowie der ersten Opt-in-E-Mail: Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zusätzlich Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Des Weiteren speichern wir den Zeitpunkt der ersten Opt-in-E-Mail (= die ersten E-Mail, mit der wir Sie bitten, Ihre Anmeldung zu bestätigen). Mit der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse speichern wir die IP-Adresse, von der aus die Bestätigung erfolgt ist, und der Zeitpunkt der Bestätigung ebenfalls. Schließlich speichern wir verwendete Texte bei Anmeldung und Bestätigung als Inhalt Ihrer Einwilligungserklärung. Diese Speicherung dient sowohl dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet, als auch dem Nachweis über den Inhalt Ihrer Einwilligungserklärung.

Wenn wir für den Versand unseres Newsletters ein Newsletter-Tool verwenden, dann stellen wir sicher, dass dabei die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sicher. Wir nutzen dafür das Newsletter-Toll von CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland, einen Anbieter mit einem TÜV-geprüftem Informations-Sicherheits-Management-System. Weitere Information zum Datenschutz von CleverReach finden Sie unter https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an info@peridoneus.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wenn Sie ein existierender Kunde sind, senden wir Ihnen in regelmäßigen Abständen ebenfalls einen Newsletter an die bei uns im Rahmen der Geschäftsbeziehung hinterlegte E-Mail-Adresse zu, soweit sie der Verwendung nicht widersprochen haben. Der Widerspruch kann erfolgen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Anmeldung für Veranstaltungen
Auf unserer Webseite können Sie sich für unsere Veranstaltungen anmelden. Bei der Anmeldung verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:

  • Vorname
  • Name
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Postleitzahl

Google Maps
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Absatz 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie können nach Art. 15 DSGVO jederzeit darüber Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen nach Art. 16 DSGVO, nach Art. 17 DSGVO löschen  sowie nach Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken zu lassen. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung bestehender Rechte und Ansprüche benötigt, sowie Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren muss. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

Sie haben zudem nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage einer Einwilligung, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, die Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall aber eventuell eine Verarbeitung der betreffenden Daten in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird.

Programmierung

zweibusch GbR
info@zweibusch.de
Hohenfriedbergstr. 18
10829 Berlin
Diese Webseite wurde mit dem CMS TYPO3 erstellt.